AUTO AG | Gruppenarbeit

Gruppenarbeit und Lean Production

Ein Unternehmen führt Lean Production oder ein Produktionssystem in seiner Fertigung ein. Prinzipien wie Pull-Produktion, One-Piece-Flow und Kanban halten Einzug. Gleichzeitig sollen in Zukunft die Fertigungsgruppen ihre Arbeit mit Unterstützung von Gruppensprechern selbst organisieren. Wie vermittelt man den Mitarbeitern in der Produktion am effektivsten die tiefgreifende Veränderung? Wie schafft es ein Unternehmen, für Verständnis für die Folgen des Wandels bei den vor- und nachgelagerten Supportbereichen zu werben? Wie werden Bedenken aus der Belegschaft systematisch aufgegriffen und geklärt?

Unser Workshop mit dem Planspiel AUTO AG gibt Antworten auf diese Fragen. Mitarbeiter erleben die Idee Lean Production mit Hilfe der AUTO AG. Die Teilnehmer sehen die Chancen und Ansprüche von Gruppenarbeit. Wir thematisieren verständlich die Rolle und die Erwartungen an die Gruppensprecher. Das führt bei den Beteiligten zu breiter Akzeptanz der Veränderungen. Das Planspiel simuliert eine kleine, agile Fabrik, in der die Teilnehmer unterschiedliche Fahrzeugtypen fertigen. Schritt um Schritt erhöhen die Gruppen die Produktion, bei sich ständig reduzierenden Lagerbeständen. Schließlich können die Kunden zu jeder Zeit, jede beliebige Fahrzeugvariante bestellen.

Lernziele:

  • Bedingungen und Anforderungen an Arbeitsgruppen und Gruppensprecher
  • Lean Production
  • Kanban, Push-Pull, One Piece Flow

Rahmenbedingungen:

  • Teilnehmer 12 - 16 Personen
  • Workshop ein 1 Tag, Planspiel integriert in den Workshop
  • ein Seminarraum

Moderation in der Sprache:

  • Deutsch oder Englisch