Projekte

Projekte | Stadt- und Regionalentwicklung

Unser Kunde, ein Träger der Jugendhilfe, musste mit den Beschäftigten seiner Einrichtungen darüber beraten, wie mit den drohenden Kürzungen seitens der Kommune umzugehen sei. Uns gelang, die Betroffenheit der Beschäftigten in eine sachliche Arbeitsatmosphäre zu verwandeln. Es wurden Optionen diskutiert, und was diese konkret für die einzelnen Einrichtungen bedeuten würden. Der Träger benötigte – mit unserer Unterstützung – genau einen Workshoptag, um mit den Beschäftigten eine erfolgsversprechende Kommunikationsstrategie zu entwickeln.

Das Planspiel „HEXGame“ bot den Beteiligten eine neutrale Plattform, um mit den Auswirkungen sich verknappender Ressourcen zu spielen. Aus den dort gemachten Erfahrungen und der eigenen Situation, entwickelten die Teilnehmer in der zweiten Hälfte des Tages ein Kommunikationskonzept für das Gespräch mit den politischen Vertretern der Kommune.